Starker Saisonauftakt der weiblichen A-Jugend!

 

Da wir über den Sommer leider bei keinem Turnier teilnehmen konnten und aufgrund vieler Terminüberschreitungen auch keine Vorbereitungsspiele bestreiten konnten, war die Vorfreude auf unser erstes Spiel natürlich groß!

Im ersten Spiel ging es gegen die TSF Ditzingen. Natürlich war da eine gewisse Anfangsnervosität vorhanden, sodass wir zwar eine stabile Abwehr stellen konnten, aber leider im Angriff keinen vernünftigen Spielaufbau zusammen bekamen. Das Resultat war nach 22 Minuten ein mageres 5:5 ! Eine Auszeit brachte uns die nötigte Sicherheit, sodass wir uns bis zur Halbzeit mit 4 Toren absetzten konnten.

Wir starteten gut in die zweite Halbzeit und konnten uns dann bis zur 45 Minute einen 11 Tore Vorsprung herausspielen. Diesen Vorsprung haben wir clever verwaltet und haben die Partie sicher und schön zu Ende gespielt. Am Ende haben wir einen verdienten 30:15 Sieg eingefahren!!

Das zweite Spiel ging gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft HC Metter/Enz. Aus unerklärlichen Gründen fanden wir extrem schlecht in das Spiel. Die Anfangsphase des Spiels war geprägt von sehr vielen technischen Fehlern, sodass wir nach 8 Minuten mit 4:1 hinten lagen. Es war schnell klar, dass wir nur über den Kampf in dieses Spiel finden können. Wir haben es dann irgendwie geschafft mit einer zwei Tore Führung die Seiten zu wechseln. In der Halbzeitpause kam dann die klare Ansage, dass wir diese Führung nicht mehr hergeben werden. Wir konnten zwar nicht an die spielerische Leistung vom ersten Spiel anknüpfen, dafür haben wir gezeigt, dass wir einen Sieg auch „erkämpfen“ können !!

Wir konnten das Spiel mit 24:17 für uns entscheiden, somit sind wir mit 4:0 Punkten erfolgreich gestartet.

Am 8.10. spielen wir in Oppenweiler gegen HC Opp/BK 2, wo wir versuchen werden unsere weiße Weste zu wahren !!