Immer mehr Spielerfahrung als Team sammeln


Unsere F-Jugend setzt sich aus Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 8 Jahren zusammen. Wir sind im Laufe der Saison zu einem richtig guten Team zusammengewachsen, was auch viel mit den Spieltagen zu tun hatte, an denen wir teilgenommen haben. Unser erster Spieltag war unser Heimspieltag in der Stadionhalle, bei dem auch noch alles neu für uns gewesen ist: Dort haben wir uns gegen einige Mannschaften geschlagen geben müssen, die einfach schon an mehr Erfahrung hatten. Aber nach mehreren Spieltagen konnten auch wir immer mehr Spielpraxis sammeln und haben am letzten Spieltag in Hemmingen in gemischten Teams mit den Minis sogar einige Spiele für uns entscheiden können.

Doch egal, wie die Spiele für uns ausgegangen sind: Teamgeist und Spaß waren dabei immer im Vordergrund. So sind wir auch beim gemeinsamen Anfeuern des TVB 1898 Stuttgart oder auch der SG BBM Bietigheimer Frauen beim Europa-Cup in den Hallen immer mehr zusammengewachsen.

Vor den Osterferien sind dann 14 Spielerinnen und Spieler in die E-Jugend, sodass unsere Gruppe erst einmal etwas geschrumpft ist. Inzwischen haben wir aber wieder neue Mitglieder in unsere Mannschaft aufgenommen und freuen uns schon auf die nächste Saison und deren Spieltage. Leider wird uns dann aber Lisa nicht mehr trainieren können, weil sie aus beruflichen Gründen für ein Jahr nicht hier in der Gegend sein wird. Doch wir sind uns sicher, dass ihre Nachfolgerin oder ihr Nachfolger mit uns tolle Spiele und Übungen machen wird, mit denen wir unsere Fertigkeiten mit dem Ball oder auch die Koordination und Geschicklichkeit weiter ausbauen werden.

Wer noch zu unserer Gruppe dazustoßen möchte, ist herzlich willkommen: Wir trainieren immer zeitgleich mit den Minis donnerstags von 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr in der Karl-Nusser-Halle.
 
Trainerin:
Lisa Klapka

Betreuer:
Georg „Schorsch“ Golias, Fabian Breh, Matteo Krejzek, Roko Novokmet, Jonas Runschke

Spieler/innen:
Adrian, Alexander, Anno, Atacan, Clara, Elena, Fabian-Vin,Frederick, Klara, Lina, Linnea, Marlene, Max, Maximillian, Samuel, Simon, Tobias, Ville und Wiebke.