Bezirksklasse Showdown in Sulzbach

In einem Alles-oder-Nichts-Spiel mussten die Herren vom neuen Trainer
Herbert Laible in Sulzbach antreten. Es ging um nicht mehr oder weniger als um den Klassenerhalt in
der Bezirksklasse. Denn die Hausherren aus Sulzbach lagen vor dem Spiel 2 Zähler vor den Gästen aus
der Schillerstadt und nur ein Sieg bedeutete den Klassenerhalt. Und nach einigen eher
durchwachsenen Leistungen war dann doch auch etwas Unsicherheit vorhanden, ob und wie man in
Sulzbach bestehen könne. Auch die zahlreichen Fans der HSG Marbach-Rielingshausen waren sich vor
dem Spiel nicht sicher, wie die Herren mit diesem Druck umgehen würden. Umso verwunderter rieb
man sich dann die Augen, dass man sich auch durch einen 4:2-Rückstand nicht aus dem Konzept
bringen liess und sowohl in der Abwehr als auch im Angriff sehr konzentriert und entschlossen zu
Werke ging. In der 9. Minute konnte Patrick Esslinger den 2-Tore-Rückstand in eine 2-Tore Führung
zum 4:6 umdrehen. Spätestens von da an waren die Gäste voll im Spiel und bestimmten das
Geschehen über weite Strecken. In den 3 Minuten vor der Pause gelang dann noch ein 4:0 Lauf uns
so ging man mit einer 18:12-Führung in die Kabinen. Auch nach dem Seitenwechsel liess man nichts
mehr anbrennen. Vor allem Routinier Stefan Schubring zeigte, dass er noch immer voll da ist. Mit
insgesamt 9 Treffern war er der beste Werfer an diesem Abend. In der 51. Minute lagen die Gäste
mit 29:24 in Führung und zwangen die Hausherren zu ihrer letzten Auszeit. Auch eine Umstellung der
Abwehr auf eine sehr offensive Variante verunsicherte die Spieler von Herbert Laible nicht mehr und
am Ende stand ein auch in dieser Höhe völlig verdienter 35:29-Sieg auf der Anzeigetafel. Mit diesem
Sieg gelang quasi in letzter Minute der Klassenerhalt und man schickte die Hausherren der HSG
Sulz/Murr in die Kreisliga A. Insgesamt die vielleicht beste Saisonleistung der zweiten Garde von der
HSG Marbach-Rielingshausen.
Am Samstag, 07.05. empfangen die Herren 2 dann die Gäste von der SG Weissach. Anwurf ist um
19:30 Uhr in der Hardtwaldhalle. Auch zu diesem Spiel erhoffen sich die Spieler wieder zahlreiche
Zuschauer.

 

Lust auf Handball? Dann komm zur HSG und schnupper doch mal rein.
Die Hallensaison 2021/22 ist bei der Jugend abgeschlossen. Nun stehen die Qualifikationsspiele für
die kommende Saison an. Ein guter Zeitpunkt, um einfach mal im Training reinzuschnuppern und den
vielleicht schönsten Ballsport selbst auszuprobieren. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht.
Hier die Trainingszeiten:

Minis / F-Jugend Rielingshausen (2014 und jünger):
 - Freitags, 16:30 - 18:00 Uhr Rielingshausen, Hardtwaldhalle
Minis / F-Jugend Marbach (2014 und jünger):
 - Montags, 17:15 - 18:30 Uhr Marbach, Karl-Nusser Halle
wJE + gJE (2013 und 2012)
 - Dienstags, 17:00 - 18:30 Uhr Rielingshausen, Hardtwaldhalle
 - Donnerstags, 17:15 - 18:45 Uhr Marbach, Stadionhalle
gJD (2011 und 2010)
 - Dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr Rielingshausen, Hardtwaldhalle
 - Donnerstags, 18:45 - 20:15 Uhr Marbach, Stadionhalle
wJD (2011 und 2010) + wJC (2009 und 2008)
 - Montags, 18:30 - 20:00 Uhr Marbach, Karl-Nusser Halle
 - Mittwochs, 18:30 - 20:00 Uhr Rielingshausen, Hardtwaldhalle
mJC (2009 und 2008) + mJB (2007 und 2006)
 - Dienstags, 18:15 - 19:45 Uhr Marbach, Karl-Nusser Halle
 - Donnerstags, 18:30 - 20:00 Uhr Rielingshausen, Hardtwaldhalle
wJA (2005 und 2004)
 - Montags, 18:30 - 20:00 Uhr Rielingshausen, Hardtwaldhalle
 - Freitags, 18:15 - 19:45 Uhr Rielingshausen, Hardtwaldhalle

Wenn Du Fragen hast, dann melde Dich doch einfach bei Markus Esslinger (Vorstand) unter ma-
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Stefan Helmer (Jugendleiter) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Oder
komm doch einfach zu den oben genannten Trainingszeiten mit Deinen Sportsachen in die Halle.

Joomla SEF URLs by Artio