Schwierige Saison für die HSG-Jungs


Auf ein schwieriges Jahr muss sich die männliche C-Jugend der HSG in der neuen Hallenrunde 2018/2019 einstellen. Schon in den Qualifikationsrunden merkte das Trainer- und Betreuerteam, dass sich die in weiten Teilen komplett neue Mannschaft erst noch aufeinander einspielen muss. Ein weiteres Problem, dem wir uns stellen müssen und das erschwerend hinzukommt, ist der ziemlich kleine Kader. Aktuell gehören unserem Team nur 10 Spieler an, und große Ausfälle können wir uns in der bevorstehenden Hallenrunde nicht leisten.
Darüber hinaus müssen sich die zwei neuen Trainer Daniel Blaschke und Finn Graykowski in ihrer Trainerrolle erst richtig finden – aber das hat ja in der Vorbereitung schon sehr gut funktioniert.
In der  anstehenden Saison werden wir den Schwerpunkt in den Trainingseinheiten sowohl auf die immens wichtige Abwehrarbeit legen, die für diejenigen Spieler, die aus der D-Jugend dazugekommen sind, etwas schwerer zu bewältigen sein werden. Zudem möchten wir dem Positionsangriff eine größere Bedeutung zukommen lassen.
Unser Ziel wird es sein, die Mannschaft im oberen Mittelfeld der Tabelle zu etablieren und eine souveräne Saison gegen eine starke Konkurrenz zu spielen.
Die Jungs sind motiviert und heiß auf die neue Saison – und wir freuen uns auf spannende Spiele und lautstarke Unterstützung durch unser Publikum in eigener Halle.

Joomla SEF URLs by Artio