A-Jugend hält Kurs Richtung Bezirksfinale

Unser letztes Spiel im alten Jahr ging gegen die HB Ludwigsburg. Wir wussten dass gegen Ludwigsburg

einfach alles passen muss um am Schluss als Sieger vom Feld gehen zu können. Die ersten 20 Minuten konnten wir

die Partie auch noch offen gestalten, sind dann aber eingebrochen und haben zu viele einfache Tore bekommen.

Der Sieg für Ludwigsburg war verdient, auch wenn er mit 25:37 aber doch auch etwas zu hoch ausfiel!

 

Das erste Spiel in diesem Jahr ging gegen TSF Ditzingen. Da wir rechnerisch noch nicht im Finale stehen,

war ein Sieg gegen Ditzingen einfach wichtig. Die Voraussetzungen für dieses Spiel waren aber alles andere als gut.

In unserem sowieso sehr dünnen Kader sind zwei Spielerinnen ausgefallen, so dass sich eine unserer Torfrauen kurzerhand ein Feldtrikot

anziehen musste, damit wir wenigstens zwei Wechselspieler hatten.

Das Spiel begann sehr ausgeglichen und wurde von zwei starken Abwehrreihen geprägt, keine Mannschaft

konnte sich absetzen, so stand es nach 20 Minuten auch erst 4:4, mit 10:10 ging es dann in die Pause.

Leider verletzte sich gleich anfangs der zweiten Halbzeit auch noch eine Spielerin so sehr, dass sie nicht mehr eingesetzt werden konnte.

Am Spielverlauf änderte sich wenig, erst in der 42. Spielminute gelang es uns das erste Mal einen zwei Tore Vorsprung

herauszuspielen. Ditzingen konnte aber wieder ausgleichen. Wenn es auch kein schönes Spiel war, spannend war es allemal.

10 Minuten vor Schluss hatten wir uns wieder einen zwei Tore Vorsprung erarbeitet, den wir durch eine richtig

gute Abwehr- und Willensleistung halten konnten und so das Spiel für uns entscheiden konnten.

Das Spiel hat nicht die bessere Mannschaft gewonnen, sondern die mit dem größeren Kämpferherz !!

Jetzt kommen zwei schwere Auswärtsspiele jeweils gegen HB Ludwigsburg.

Joomla SEF URLs by Artio